Admin
Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Das Helmholtz Zentrum München (HMGU) wird in der Rechtsform einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung geführt. Das HMGU begegnet den unternehmerischen Risiken mit einem aktiven Risikomanagement im Zentrum.

Zur Unterstützung unseres Teams im Bereich Risikomanagement in der Finanzabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Werkstudent/in im Bereich Risikomanagement (m/w/d) - Teilzeit 8-16 Std./Woche 2019/0236

Ihre Aufgaben

  • Erstellung und Überarbeitung von Schulungsunterlagen, Systemdokumentationen und der Grundlagendatenbank (MS Access)
  • Unterstützung beim Monitoring verschiedener Maßnahmen
  • Analyse und Aufbereitung von Informationen zur Berichterstattung an die Risikokoordinationsgruppe
  • Mitarbeit bei projektbezogenen Tätigkeiten
  • Unterstützung bei der Aufbereitung, Darstellung und Kommunikation von Ergebnissen
  • Mitarbeit bei der Erfassung und Aktualisierung von Risiken- und Kontrollmatrizen
  • Unterstützung bei der Risikoabfrage und Analyse der Veränderungen des Risikoinventars

Ihre Qualifikation

  • Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder vergleichbare Fachrichtung
  • Grundkenntnisse des Risikomanagements wünschenswert
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse (insbesondere MS Access und MS Excel), VBA-Kenntnisse wünschenswert
  • Analysefähigkeit und Abstraktionsvermögen sowie präzise und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiräumen für Ihre Neugier und Kreativität. Mit umfangreichen und zielgerichteten Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogrammen fördern wir Ihre persönliche Weiterentwicklung. Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, betrieblichen Gesundheitsmanagement, KITA, ggf. einem Kinderbetreuungszuschuss, Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Die Vergütung richtet sich nach dem TdL.

Die Stelle ist (zunächst) auf sechs Monate befristet.

Im Rahmen der Tätigkeit werden besondere Kenntnisse und Erfahrungen zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung erworben.

Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Um den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen, freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Neugierig? Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Anton Nistler unter 089 3187-3212 weiter.

Anton Nistler

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Finanzabteilung
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Neuherberg bei München

Das Helmholtz Zentrum München ist Teil der Helmholtz-Gemeinschaft, Deutschlands größter Wissenschaftsorganisation. Insgesamt arbeiten derzeit 40.000 Menschen in 19 naturwissenschaftlich-technischen und medizinisch-biologischen Forschungszentren. Das jährliche Budget der Helmholtz-Gemeinschaft beläuft sich auf rund 4,7 Milliarden Euro.