Admin
Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Mit uns unterstützen Sie renommierte Forscherinnen und Forscher in einem pulsierenden internationalen Umfeld. Deren Aufgabe ist es die Lebensqualität der Menschen mit exzellenten Forschungsergebnissen zu verbessern.

Die Sachbearbeitung im Bereich des Weiterbildungsprogramms "Fachtoxikologe/in DGPT" umfasst die Organisation der Weiterbildungskurse für den Toxikologennachwuchs. In der Regel finden 14 Kurse pro Jahr zumeist in Deutschland, aber auch der Schweiz, statt. Zwei dieser Kurse organisieren wir in München.

Das Institut für Molekulare Toxikologie und Pharmakologie des Helmholtz Zentrums München übernimmt in Absprache mit der Deutschen Fachgesellschaft für Toxikologie die Koordination des gesamten Curriculums. Das Institut und Koordinationsbüro Weiterbildung werden im Laufe des Jahres von München Neuherberg an den Standort Garching-Hochbrück des Helmholtz Zentrums umziehen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n motivierte/n

Koordinator/in für die Weiterbildungskurse Fachtoxikologie - Teilzeit 20 Std./ Woche (m/w/d) 2019/0285

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Koordination von Toxkursen, Tagungen und Veranstaltungen
  • Organisation der jährlichen Anmeldemöglichkeit zum Kurs
  • Bearbeitung des Rechnungs – und Buchungsverlaufes in Zusammenarbeit mit der Finanzabteilung und den externen Kursanbietern
  • Organisation und Ablaufoptimierung der Beschaffungs- und Finanzläufe des Toxbüros und Sekretariats
  • Gezielte Projektkostenverfolgung sowie verantwortungsvolle Abrechnung und Abgleich der Ausgaben im Bereich Toxbüro
  • Selbstständige Kommunikation und Abstimmung mit den beteiligten internen Fachabteilungen des HMGU und den externen Anbietern
  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Erfahrung im Bereich der Finanzbuchhaltung
  • möglichst gute Kenntnisse im Umgang mit dem Buchungssystem SAP
  • Organisationsgeschick, selbständiges Arbeiten und Belastbarkeit
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Word, Excel und PowerPoint
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten

Wir bieten Ihnen

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiräumen
  • Möglichkeit etwas zu bewegen
  • umfangreiche und zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen
  • Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: 
    • flexiblen Arbeitszeitmodellen
    • betrieblichem Gesundheitsmanagement
    • KITA direkt am Campus, ggf. Kinderbetreuungszuschuss
    • Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen. 

Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Bewerbungen von Frauen sind willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV EntgO Bund).

Die Stelle ist (zunächst) auf zwei Jahre befristet, die Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive besteht.

Neugierig? Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Frau Vera Kühne unter 089-3187-2476 weiter.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungs­unterlagen über unseren Online-Bewerberfragebogen bis 15. September 2019.

Vera Kühne

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Molekulare Toxikologie und Pharmakologie
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Neuherberg bei München

Das Helmholtz Zentrum München ist Teil der Helmholtz-Gemeinschaft, Deutschlands größter Wissenschaftsorganisation. Insgesamt arbeiten derzeit 40.000 Menschen in 19 naturwissenschaftlich-technischen und medizinisch-biologischen Forschungszentren. Das jährliche Budget der Helmholtz-Gemeinschaft beläuft sich auf rund 4,7 Milliarden Euro.