HPC
Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Am Helmholtz Pioneer Campus (HPC) arbeiten internationale Ausnahmetalente aus den Bereichen der biomedizinischen Forschung, klinischen Anwendung und Ingenieurwissenschaften an bahnbrechend neuen präventiven, diagnostischen und therapeutischen Ansätzen für stoffwechselbedingte Erkrankungen. Durch die Integration des Pioneer Campus innerhalb des Helmholtz Zentrum Münchens stärkt dieses innovative Projekt nachhaltig die technologiegetriebene Grundlagenforschung und personalisierte Medizin.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Doktorand/in - Organ-on-Chip (m/w/d) 2019/0429

Ihre Aufgaben

  • Differenzierung von humanen pluripotenten Stammzellen in Pankreasgewebe auf einer mikrofluidischen Chip-Plattform
  • Entwicklung von 3D Zellkuturen für Hochdurchsatz-Studien
  • Konfokale Fluoreszenzmikroskopie an 3D Zellkuturen
  • Automatisierung von Proteinanalyse und RNA Molekülen auf Einzel-Zellebene, Single Cell Sequencing
  • automatisierte Bildanalyse sowie Transkriptom Analysen

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master / Diplom) im Bereich Biochemie, Biophysik oder Bioingenieurwissenschaften
  • sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit
  • strukturelles Arbeiten, um komplexe Probleme an der Schnittstelle von Biochemie und den Ingenieurwissenschaften zu lösen
  • die Kenntnis einer Programmiersprache ist von Vorteil

Wir bieten Ihnen

Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Freiräumen für Ihre Neugier und Kreativität. Mit umfangreichen und zielgerichteten Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogrammen fördern wir Ihre persönliche Weiterentwicklung. Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, betrieblichem Gesundheitsmanagement, KITA, Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Der Standort München gilt mit seinen zahlreichen Seen und umgeben von den Alpen als eine der lebenswertesten Städte weltweit. Mit seinen erstklassigen Universitäten und Forschungsinstituten wird eine pulsierende und intellektuelle Atmosphäre geschaffen.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (EG 13 50% TV EntgO Bund). Zusätzlich besteht die Möglichkeiteiner Zulagengewährung in Höhe von 15%, falls die hierfür erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Im Rahmen der Tätigkeit werden besondere Kenntnisse und Erfahrungen zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung erworben.

Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Bewerbungen von Frauen sind willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Neugierig? Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Dr. Matthias Meier unter 089 3187-49564 weiter.

Dr. Matthias Meier

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Helmholtz Pioneer Campus
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Neuherberg bei München

Das Helmholtz Zentrum München ist Teil der Helmholtz-Gemeinschaft, Deutschlands größter Wissenschaftsorganisation. Insgesamt arbeiten derzeit 40.000 Menschen in 19 naturwissenschaftlich-technischen und medizinisch-biologischen Forschungszentren. Das jährliche Budget der Helmholtz-Gemeinschaft beläuft sich auf rund 4,7 Milliarden Euro.